22.9.15

Sogenannte Wutbürger jetzt auch in Greifswald

Bisher blieben wir in Greifswald einigermaßen verschont von pegidaartigen Ereignissen. Gestern aber: tumultartige Szenen, wie es im Nordkurier heißt. 
Einen präziseren Bericht veröffentlicht das Fleischervorstadt-Blog. Eine unangemeldete, aber bekannte Demonstration von Asylgegnern, eine relativ hilflos agierende Polizei so scheint es,   Gegendemonstranten und fünfmal eine Fast-Eskalation.

Nochmal gut gegangen, gestern Abend. Aber es ist zu befürchten, dass das erst der Anfang war.
Und schon merkwürdig, gestern Abend: Die einen singen friedlich Mantren, und nicht weit weg- gerade unter den Fenstern - formieren sich die sogenannten Wutbürger. Letzteres kann einen ganz schön in Wut versetzen.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home