22.1.10

Uni Bigband Jazz

Schön ist aber auch das herrliche Lautchaos, sind die angespielten Stücke ( war das eben ein sehr originelles, frisches Take Five? nein muss was anderes sein), die Trompetenklänge in der Pause, die Saxophontöne, ein multicolores Blasen, wenn man so sagen darf, wenn die Band wie eben jetzt im Off spielt. Toll!

Labels:

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home