1.5.06

Geh aus mein Herz...

Geh aus mein herz und suche Freud
in dieser lieben Sommerzeit an deines Gottes Gaben
schau an der schönen Gärten Zier
und sieh wie sie mir und dir
sich ausgeschmücket haben
(Liedtext: Paul Gerhardt, evang. Gesangbuch, Lied Nr. 503 1. Strophe)






(Bilder: Arboretum, Botanischer Garten, Greifswald)

Ich selber kann und mag nicht ruhn
des großen Gottes großes Tun erweckt mir alle Sinnen
ich singe mit, wenn alles singt,
und lasse, was dem Höchsten klingt,
aus meinem Herzen rinnen
(Liedtext: Paul Gerhardt, evang. Gesangbuch Lied Nr. 503 8. Strophe)

1 Comments:

Blogger Die Wilde Orchidee said...

Ein Wunder des Nordens!

11:19 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home