23.6.05

Wunderbarer Tag

Schon wieder ein wunderbarer Tag, heiß in der Stadt, leichter Wind am Fluss, die Rosen blüben überall in den kleinen Parks, über den Haustüren, einladende Pforten (nur, dass einen keiner einlädt), die Bäume lispeln leise, ihr dichtes Blattwerk leuchtet satt und grün, eine Seerosenknospe scheint auf im morastigen Wasser hinterm Haus, auf den Wiesen muhen die Kühe, vielleicht ist ihnen zu heiß.
Abseits der großen Straßen wunderbare Stille.
An solchen Tagen mag man fast glauben, was die Greifswalder behaupten: Man weint zweimal in Greifswald. Einmal wenn man kommt und einmal wenn man geht.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home