17.12.05

Silberrosa

Silberrosa glänzt
der glatte Fluss – Enten
ziehen ihre Spuren


zumindest in Wiek, wenn die Sonne untergegangen ist. Und wenn die Enten aus dem Fluss steigen und das vereiste Ufer hinaufwatscheln, bekommen sie kalte Füße. Der Himmel ist verdunkelt von Hunderten von Raben (oder sind's Krähen), deren krächzende Schreie dem Tag alles Helle stehlen, und weit weit weg schwebt eine einzige, kleine, rosafarbene Wolke wie ein ferner Feuervogel, der aus dem schönen Süden kommt vielleicht, aber er wird nicht herunterfliegen zu uns, um die Nacht zu erhellen, um uns zu wärmen mit seiner Glut.

Labels: ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home