3.7.11

kulturtrost in hgw

Was tun in diesem zur Zeit so unsommerlichen Sommer? Vielleicht können die Veranstaltungen in hgw ein wenig über das schlechte Wetter hinwegtrösten.
Am Montag (04.07.) 4.7. TresenLesen: "Halleluja, verkauft!" im Café Koeppen. Florian Leiffheidt/ Dominik Wachsmann lesen Woody Allen. Ebenfalls im Koeppen, aber oben in den Heiligen Hallen am 05.07. Yoko Tawada und die "Abenteuer der deutschen Grammatik", der Untertitel "Interkulturelle Literatur - Verwandlungen und Überseezungen" macht uns neugierig und sagt uns, dass der Blick, vielmehr das Lauschen von Außen, ein phonologisch-poetisches Abenteuer bedeutet, das wir nur ahnen können. Also: ab jetzt das Außenohr aufstellen!
Und das Sommerfest im Falladahaus, wir wissen nun nicht, obs dieses Wochenende war oder nächstes Wochenende sein wird. Mal nachschauen.

Labels:

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home