9.4.07

Elisenhain, Eldena und Wieck

Licht dringt zum Boden
weißer Anemonenglanz
der Schnee des Frühlings

rote Ruinen
wo sich einst Mönche regten
jetzt nur Stein und Gras

der Wind pfeift kräftig
Segel setzen, frische Fahrt
aus dem Schlaf erwacht

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home