2.7.10

hgw: wallteerung

Really shocking! der wall verschwindet unter einer teerdecke. aufgeregte gespräche vor den teermaschinen. eine nachfrage im büro des oberbürgermeisters ergab: wir können aufatmen. es werden "nur die auffahrten" zum wall geteert, in der fleischerstraße und möglicherweise auch auf der anderen seite, in der mühlentorstraße, das ist noch nicht verifiziert. schön ist es nicht, ein teil des charmes ist zerstört, aber wenn wir der auskunft glauben können, bleibt der rest intakt. bei solchen gelegenheiten merkt man, wie man ihn liebt, diesen grünen wall.

Labels:

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home