12.6.10

Monumente der Vergänglichkeit: Vernissage in Putbus

Heute nachmittag um 17.00 Uhr wird die Ausstellung "Monumente der Vergänglichkeit" in der Orangerie in Putbus eröffnet. Die Eröffnungsrede hält Peter-Michael Pietsch.
Die Ausstellung zeigt fotografische Dokumentationen eines Land Art Workshops, zu dem Anfang Juni je ein Künstler / eine Künstlerin der Kooperationsgemeinschaft der „Vier Ecken der südlichen Ostsee“ Skåne, Swinoujscie, Bornholm, Rügen) auf Rügen gearbeitet hat.
Phanatastische Fotos, wenn man nach einigen Exemplaren im Internet urteilen kann.
Dazu noch heute nachmittag Tablas und Sitar, das dürfte, wie immer bei Ausstellungseröffnungen in Rügen (vor allem wenn Peter-Michael Pietsch sie eröffnet) etwas Besonderes sein.

Labels:

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home